+++ Die 9 plus 1 Riten des Munay-Ki +++

+++ 10 Einweihungen (Initiationen) +++

+++ Einzelanwendungen & Übertragung der Riten +++

+++ Komplette Ausbildung +++

Einzeltermine vor Ort oder online nach Vereinbarung.

Kurstermine unter "Aktuelles, News & Termine" und "Termine im Jahr".
(Auch gerne nach individueller Vereinbarung.)

"Die Munay-Ki-Riten sind deine Einladung
eine ganz neue Welt ins Dasein zu träumen
.
(Alberto Villoldo) 

Es heißt Munay-Ki findet einen, wenn man den Ruf in sich spürt. Und genau so ist es! Ich kann das als ausgebildete Heilerin, Geistheilerin und schamanische Heilerin (moderne Schamanin) absolut bestätigen, da es auch bei mir so war! Munay-Ki lässt einen nicht mehr los und so bin auch ich einige Zeit nach meinen Energiemedizin-Ausbildungen zu diesem faszinierenden und tief berührenden Weg der Transformation, Heilung, Harmonie & Liebe gekommen. Ein Weg der Verbundenheit mit ALLEM... der Erde, der Natur, den Elementen, den Lebewesen, dem Universum... und auch mit uns selbst! Munay-Ki bringt uns wieder in die Harmonie, nach der wir uns alle sehnen.

Die 9 Munay-Ki Riten wurden uns von den Ältesten der Q'ero Schamanen "freigegeben" und von Dr. Alberto Villoldo auch der westlichen Welt zugänglich gemacht. Die Q'eros sind die direkten Nachfahren der Inkas und gelten als Hüter des alten Wissens. 

Den 10. Ritus hat Marcela Lobos zu einem späteren Zeitpunkt erhalten, da hiermit eine alte weibliche Wunde endlich heilen kann und die ganze Schöpferkraft in uns Frauen wieder ihre volle Energie entfaltet! Angst, Schuld, Scham und Schmerz können durch diese Initiation endlich gehen. Auch die alte "Hexenwunde", wie ich sie immer nenne, darf endlich heilen! Wir können dies mit dem Empfang des 10. Ritus für unsere Ahninnen und kommende Generationen tun. 

Mehr Infos zu den einzelnen Riten folgt untenstehend. Sie können übrigens auch außerhalb der Reihenfolge und auch einzeln übertragen werden.

"Übe dich in absoluter Einfachheit.
Übernehme Verantwortung.
Bleib aus deinem Kopf.
Nimm mit deinem Herzen wahr.
(Don Manuel Quispe) 

Munay bedeute frei übersetzt "Liebe" und Ki bedeutet "Kraft, Lebensenergie". Der Weg des Munay-Ki ist also der Weg der Kraft & Energie der Liebe. Dieser Weg ist eine wundervolle Ergänzung zu jeder Religion, Tradition oder jedes spirituellen Weges. Wie Sie inzwischen vielleicht bereits wissen oder auf meiner Homepage gelesen haben, arbeite ich in allen Bereichen mit Energien der Heilung und Transformation. Munay-Ki ergänzt somit auch meine Arbeit perfekt. (Die gleichzeitig auch mein Hobby und Lebensphilosophie ist.) Für mich war Munay-Ki das fehlende Puzzlestück! 

(Aus "Herzensweg - Der Ruf der Seele".
So heißt übrigens auch mein Telegram-Kanal.)

Sie lernen bei mir den Weg des Munay-Ki zu gehen, bekommen alle Initiationen (Einweihungen) und lernen außerdem, wie Sie die Initiationen an andere Menschen weitergeben können, wenn Sie die komplette Ausbildung machen möchten. Die Weitergabe der Initiationen ist ausdrücklich erwünscht! Die Menschen und unsere Erde braucht Sie! (Und nicht nur diese!) Sie lernen einen heiligen Raum zu öffnen, mit den Elementen, Archetypen und den Spirits zu arbeiten, einen Altar anzulegen, die Arbeit mit einem Pi-Stein, die Feuerzeremonie, den Feueratem, Florida-Blütenwasser herzustellen und noch vieles mehr! Zudem zeige ich Ihnen noch viele tolle und ergänzende Übungen im Verlauf Ihrer Ausbildung. Sie dürfen gespannt sein und sich auf wundervolle Momente auf Ihrer ganz persönlichen Reise freuen!

"Tausende von Kerzen kann man am Licht einer Kerze anzünden,
ohne dass ihr Licht schwächer wird." 

(Buddha) 

Lassen Sie uns diese eine Kerze sein! Jeder für sich, um wieder eine lichtvolle Welt voller Liebe, Harmonie und Frieden zu erschaffen!

Die 10 Riten der Transformation & Heilung:

Die 4 Basisriten:

RITUS 1: DER HEILER/ DIE HEILERIN - Hampe Karpay

Dieser Ritus verbindet uns mit einer alten Linie von Heilerinnen und Heilern/ Medizinfrauen und -männern, die uns dabei unterstützen, uns selbst zu heilen. Sie begleiten uns auf unserem Weg zu Harmonie und Wohlbefinden. Erst wenn wir unsere eigenen Wunden in Quellen der Weisheit und des Mitgefühls verwandeln, können wir die wahre Heilkraft unserer Hände entfesseln, um auch für andere heilend tätig zu sein.

RITUS 2: DIE BÄNDER DER KRAFT - Chumpi Karpay

Hierbei handelt es sich um fünf energetische Bänder, die mit der Essenz eines jeden Elements um unseren Körper gewoben werden: Erde, Wasser, Feuer, Luft und reines Licht. Diese Bänder stärken nicht nur unsere Verbindung zur Natur, sondern sie wirken auch wie Filter, die negative und schwere Energien in uns auflösen und uns so physisch und psychisch - auch vor äußeren Einflüssen - schützen.

RITUS 3: RITUS DER HARMONIE - Ayni Karpay

Dieser Ritus verbindet uns mit den helfenden Tiergeistern (Archetypen) - Schlange, Jaguar, Kolibri, Adler/ Kondor -, die unsere Instinkte zurücksetzen, damit wir körperlich, emotional und seelisch heilen können. Sie zeigen uns mit ihrer Medizin, wie wir die richtigen Entscheidungen treffen, unserer Bestimmung folgen können, warnen uns vor Gefahren und noch so vieles mehr! Darüber hinaus verbindet uns der Ritus mit den Hütern der drei mythischen Welten: der oberen, der mittleren und der unteren Welt. Die Hüter lenken unsere Entwicklung. Sie regen uns dazu an, unsere Vergangenheit zu heilen, um uns in eine gesunde und glückliche Zukunft zu führen.

RITUS 4: DER SEHER/ DIE SEHERIN - Kawak Karpay

Dieser Ritus verbindet uns mit der Linie der Seher und Seherinnen. Er stellt neue neuronale Verbindungen zwischen unserem visuellen Kortex am (im) Hinterkopf, dem dritten Auge und dem Herzen her. Wir nehmen wieder anders wahr... spüren, sehen "dahinter" und wieder mit dem Herzen!

Die 3 Linienriten:

RITUS 5: DER TAGESHÜTER/ DIE TAGESHÜTERIN - Pampa Mesayok Karpay

Dieser Ritus weiht uns in eine Linie von Medizinmännern und -frauen ein, den Tageshütern und Tageshütterinnen, die einer Gemeinschaft Gesundheit und Harmonie bringen, indem sie ihre Altäre aktivieren und nähren. Die Elemente - Erde, Wasser, Feuer, Luft und Raum - werden mit Gebeten und Absichten geehrt und ausgeglichen, damit das Leben in heiliger Ordnung fließen kann. Diese Linie bringt ein großes Bewusstsein für die sanften und empfänglichen Qualitäten des Lebens, heilt und stärkt unsere Beziehung zum Weiblichen. Die weibliche Urkraft wird erweckt und wir verbinden uns mit den Kraftplätzen dieser Erde. Ab diesem Ritus geht es nicht mehr um uns selbst, sondern um das Kollektiv - um alles und alle.

RITUS 6: DER HÜTER/ DIE HÜTERIN DER WEISHEIT - Alto Mesayok Karpay

Bei der Einweihung in die Linie der Weisheitshüter und Weisheitshüterinnen wird die männliche Urkraft in uns erweckt. Die Verbindung mit dem Bergen und den Schutzgeistern dieser wird wieder hergestellt. Die Alto Mesayok wissen noch, wie sie mit der Natur in Dialog treten und in ihrem Herzen die Energie verstehen, die ihre Zyklen und Rhythmen bewegt. In den Anden sind sie für ihre Fähigkeit bekannt, Blitze herbeizurufen und für ihre innige Verbindung mit den Apus.

RITUS 7: DER ERDENHÜTER/ DIE ERDENHÜTERIN - Kurak Akuyek Karpay

Diese Linie der Männer und Frauen haben die wahrhaftigste und umfassendste Vision über den Sinn des Lebens auf der Erde. Sie schützen sie und tragen als Erdenhüter und Erdenhüterinnen Verantwortung für sie und alles Leben. Sie haben die Perspektive des Lebens aus dem Bewusstsein der Sonne und der Sterne, die uns erleuchten. In den mystischen Anden gelten sie als die aufgestiegenen Meister, die mit den Sternen kommunizieren und ihr Wissen "kauen", um es auf sanfte, diskrete und verdauliche Weise an ihre Völker weiterzugeben. So wie eine Mutter die Nahrung für ihr Baby kaut, das noch keine Zähne hat.

Die 2 Zukunftsriten:

RITUS 8: DER STERNENHÜTER/ DIE STERNENHÜTERIN - Mosoq Karpay

Die Einweihung in den 8. Ritus weckt die Wahrnehmung unserer möglichen Zukunft und warnt uns vor den Gefahren und Möglichkeiten, vor den Schrecken und der Schönheit. Es ist das Bewusstsein von Propheten, die die Prophezeiung nicht nur aus der Ferne kennen, sondern eine aktive Rolle bei der Veränderung für ein besseres Schicksal übernehmen. Aus der Sicht von Dr. Alberto Villoldo öffnet diese Einweihung das Tor, um in klarer Weise an unserer Entwicklung vom "homo sapiens" zum "homo Luminos" teilzunehmen. Unsere DNA wird verändert, die dann einen neuen Körper erschafft, der anders heilt, lebt und stirbt. Wir sind von den Sternen gekommen und gehen irgendwann (nach unserem Tod) wieder zu ihnen zurück.

RITUS 9: DER SCHÖPFER/ DIE SCHÖPFERIN - Taitanchis Rantis Karpay

Die Einweihung in den 9. Ritus regt uns an, unsere unendliche Natur zu entdecken, die nicht von der schöpferischen Quelle und der gesamten Schöpfung getrennt ist. Sie macht uns unsere Manifestationskraft bewusst und lehrt uns, die Welt ins Leben zu träumen. Der Taitanchis Rantis macht uns bewusst, dass das Erschaffen nicht nur ein Privileg, sondern auch eine Verantwortung ist. Er lädt uns ein, alles mit großer Liebe und mit Mut zu erschaffen.

Der Ritus für Frauen:

RITUS 10: DER RITUS DES SCHOßES/ DER GEBÄRMUTTER - Kisma Karpay

Mit diesem Ritus erschaffen und "gebären" wir die Welt wieder aktiv, da wir die in uns Frauen gespeicherte Angst, Schuld, Scham und den Schmerz endlich loslassen können. Auch die alte Hexenwunde, die wir immer noch in uns tragen, kann so endlich geschlossen werden! Dieser Ritus verbindet uns mit einer Linie von Frauen, die sich vom Leiden befreit haben. Diese Linie möchte, dass wir uns daran erinnern, dass "der Schoß kein Ort ist, um Angst oder Schmerz zu speichern; der Schoß ist dazu da, Leben zu erschaffen und es zu gebären". Die Gebärmutter muss nicht nur ein reines Gefäß sein, wenn sie die kommenden Generationen gebiert, sondern auch für das Gebären (das Erschaffen und Umsetzen) unserer Visionen, Träume, Projekte. Alles darf endlich heilen und in Harmonie kommen - auch für unsere Ahninnen und alle Männer, da auch sie aus der Gebärmutter gekommen sind.

Lasst uns Frauen gemeinsam das Lied der Algonquin singen: https://youtu.be/KC2FHciQ0sU?si=ogUfiWY7m-jeOYk7 Dieses Algonquin-Wasserlied drückt liebevolle Dankbarkeit für das Wasser aus und schärft das Bewusstsein und die Verbindung von Frauen mit dem größten Geschenk von Mutter Natur. 

"Das Wasser kann dich hören. Das Wasser hat ein Gedächtnis. Wasser ist das Lebenselixier unserer Mutter Erde. Wasser ist das Lebenselixier unseres Körpers. Du bist der Hüter des Wassers."

(Quelle einzelner Sätze: The Four Winds)

Möchten auch Sie den Weg des Munay-Ki gehen und ihn vielleicht auch anderen Menschen vermitteln? Möchten Sie in Verbundenheit, Liebe, und Harmonie mit sich und allem um Sie herum leben? Möchten Sie ebenfalls zum Erdhüter/ zur Erdhüterin werden? (...) Nun, Sie haben bis hierher gelesen. Folgen Sie dem Ruf!

Ich freue mich schon auf Sie und auf wundervolle, magische, gemeinsame Momente!

„Lerne die Schönheit des Augenblickes zu genießen, den Flug eines Vogels, das Brausen des Windes,
das Plätschern einer Quelle, den geheimnisvollen Halbschatten des Unterholzes.
Werde wie ein Kind mit seinem Staunen über alle Dinge und die Zeit wird stillstehen.
Dann wirst du die ganze Welt durch deinen eigenen Körper erfahren.

(Suvate, Dog Soldier) 

Anmerkung: Ich biete außer diversen Workshops auch noch weitere Ausbildungen als Tageskurse (1 bis max. 2 Tage) an:

  • Geistige Wirbelsäulenausrichtung
  • Matrix-/ Quantenheilung
  • Telepathische Kommunikation mit Tieren

Preise/ Energetischer Ausgleich Munay-Ki

Einzelanwendungen/ Übertragungen/ Einweihungen (ohne Ausbildung) in Ihrem eigenen Rhythmus:

  • Preis: 99,00 Euro, 60 Minuten.

Ausbildung inkl. aller Einweihungen, Unterlagen und Zertifikat. Gesamt 10 Termine plus Begleitung per Mail:

  • Ausbildung in der Gruppe ab 3 Personen aktueller Sonderpreis 749,00 Euro statt 1.199,00 Euro.
  • Exklusive Einzelausbildung an individuell festgelegten Terminen in Ihrem eigenen Rhythmus 1.799,00 Euro. Ratenzahlung möglich.

Rechtlicher Hinweis: Eine Sitzung/ Ein Termin bei mir ist keine medizinische Heilbehandlung oder Therapie! (Ich arbeite im feinstofflichen Bereich und auf Seelenebene sowie beratend.) Ich gebe auch kein Heilversprechen ab! Ich stelle keine Diagnosen und bin nicht therapeutisch tätig. Meine Methoden ersetzen keinesfalls die Behandlung beim Arzt, Psychologen, Therapeuten oder Heilpraktiker! Psychologische Therapien bzw. Therapien generell dürfen nur von Ärzten, Psychotherapeuten und Heilpraktikern durchgeführt werden! Das sind alle Anwendungen, die zur Diagnose, Heilung oder Linderung von Krankheiten dienen.